Sonntag, 18. Februar 2018

Asia - Hähnchenpfanne

Hähnchenpfanne mit Glasnudeln und Erdnüssen


Mein Mann hat das Kochfieber erfasst. Asiatisch sein Ding, nach der Bihuhnsuppe wollte er nun mal was anders ausprobieren. Alles in einer großen Pfanne und schnell sollte es gehen. Herausgekommen ist diese leckere Pfanne.
Wer mit Erdnüssen ein Problem hat kann sie natürlich auch weg lassen.

An dieser Stelle noch eine kleine Vorankündigung, demnächst kommt ein Post über Olivenöl aus Griechenland, nicht irgend ein Olivenöl sondern ein ganz besonderes, das ich sogar pur zu mir nehmen kann. Es ist leicht, hat einen wunderbaren und zitronigen Geschmack und was soll ich sagen, es ist was ganz besonderes. Also seit gespannt!


Zutatenliste:
  • 2 Hähnchenbrustfilte
  • 2 Zwiebeln
  • 1 gutes Stück Ingwer 
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50g Erdnüsse gröstet und gesalzen
  • 200ml Gemüsebrühe
  • 5 EL Sojasauce
  • 125g Glasnudeln
  • Pul Biber
  • Apfel oder Ananas oder Kiwi

Als erstes Hähnchenbrust putzen und in kleine mundgerechte Stücke schneiden.


Knoblauch fein würfeln und die Zwiebeln fein hobeln.
Ingwer schälen und fein reiben. Ich verwende derzeit getrocknete Ingwer und kann diese direkt ganz fein reiben. 


Die Erdnüsse fein hacken oder im Schredder hacken.


Bei mir Apfel in kleine Stücke schneiden. 


Nun eine große schwere Pfanne mit Olivenöl erhitzen, Fleisch darin anbraten. Pul Biber, Ingwer, Zwiebeln und Knoblauch dazu geben und mit anbraten.


Nun die Erdnüsse und das gewünschte Obst dazu geben und mit Brühe und Sojasauce ablöschen.
Alles erstmal köcheln lassen.


Nudeln dazu geben, 


Alles gut durchmischen. Evtl. noch mit etwas Sojasauce ab schmecken.
Danach heisst es nur noch hinsetzen und genießen.


Wünsche euch allen einen wunderschönen erholsamen Sonntag
Petra