Dienstag, 27. Juni 2017

Riesen Cookies - köstlich nussige Verführung

Cookies - so einfach und so genial


Am liebsten würde ich jetzt sagen was meine Kollegin dazu sagte als sie ein Stück abbekommen hat, aber mein Blog ist ja auch für Menschen unter 16 Jahre... also lasse ich das dann mal lieber und hoffe das ihr die Teile einfach nach macht und dann wisst was sie gesagt hat.



Die Zutatenliste für 9 Cookies:
  • 1 Ei
  • 190g Mehl 
  • 100g zimmerwarme Butter
  • 60g Zucker
  • 130g brauner Zucker
  • 1/2 TL bestes Meersalz
  • 1/2 TL Natron
  • Mark 1/2 Vanilleschote
  • 50g gesalzene Nüsse
  • 50g weiße Schokolade 

Hört sich ja jetzt nicht spektakulär an aber die Kombi aus salzigen Nüssen, der weissen Schoki dem Meersalz und der Vanille einfach nur so was von genial - ok ich schwärme... aber Leute das muss ich auch mal.


Als erstes gebt einfach bis auf Nüsse und Schoki alle Zutaten in eine Rührschüssel und verknetet das ganze zu einem Teig.


Je weicher die Butter desto schneller geht das auch.


Nüsse und Schoki in Stücke hacken.


Ich hatte Paranüsse, Pecanüsse, Erdnüsse, Macadamia, Cashewkerne und Mandeln verwendet. Könnt natürlich auch nur eine Sorte verwenden.


Die Nuss- und Schokistücke zum Teig geben und kurz einarbeiten.


Backofen auf 150° Grad Ober- Unterhitze vorheizen.


Teig in 9 Teile teilen und daraus Kugeln formen. 
Diese leicht platt drücken und aufs Backblech mit Backpapier setzen.


17 Minuten backen. 
Müssen noch unfertig aussehen.


Rausholen und erstmal auf dem Blech auskühlen lassen.
Nun zum völligen auskühlen auf nen Rost.


Meinen ersten habe ich zu meinem selbst gemachten Vanilleeis schnabuliert...
So nun hoffe ich das euch die Teile wie auf Wolke 7 durch die Woche tragen...
Liebe Grüße Petra