Samstag, 14. Juni 2014

Essig - Balsamico - 2 x Exotisch 1 x Chili - Kräuter - Essig

Essig - Balsamico nicht ganz alltäglich


Auf die Idee es auch mal mit Südfrüchten zu versuchen hat mich eine nette Fleischlos-Bloggerin gebracht. Nach kurzer Nachfrage hat sie es mir erlaubt, ihre Art es zu machen, abzuwandeln und es bei mir zu bloggen. Aber schaut euch ruhig mal an wie sie es macht.


Ich hatte mir Mango, Kiwi, Erdbeeren und Pfirsiche besorgt. Die Pfirsiche findet ihr ja bei der Marmelade, die waren nicht für den Essig.
Der Weinbergpfirsich - Essig steht ja auch schon auf der Fensterbank.


"Alla hopp", wie der Badener sagt,
die Mango schälen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Bitte darauf achten, dass ihr eine Flug - Mango nehmt, da die Qualität der Frucht logischerweise auch auf das Resultat Einfluss hat.
Die gewürfelten Mangostücke gebt ihr nun in ein steriles Glas.

In das andere Glas habe ich eine Kiwi (leider habe ich keine Gelbe bekommen) geschält und kleingeschnitten, etwas Mango,  Orangenschalenabrieb (siehe hier wie das geht) und dann noch ein paar kleine Orangen.
Zu guter Letzt habe ich noch eine Vanilleschote geöffnet und mit etwas bunten Pfefferkörnern dazugegeben.
Mit Essig pro Glas 250 ml aufgefüllt.
Das Ganze steht nun auf meiner Fensterbank und wartet darauf, jeden Tag geschüttelt zu werden. Auf das Ergebnis bin ich auch gespannt. Werde die Mango auch mit Mangopüree und braunem Zucker zu Mango - Balsamico verwandeln.
Bei dem Exotic - Cocktail - Essig kann ich euch das noch nicht sagen. Den werde ich erstmal pur im Salat testen. Also seid gespannt, was in 4 Wochen raus kommt oder testet die andere Version die ja wesentlich schneller geht.

Nun noch was aus dem eigenen Garten, super Optik und ein sehr schnelles Mitbringsel für die nächste Grill- oder Geburstagsparty:

Kräuter - Chili - Essig

Ihr benötigt :
Je nach Größe der Flasche (bei mir 1/4l)
  • 250ml Balsamicoessig bianco
  • 1 Rosmarin
  • 1 Thymian
  • 2 Oregano
  • Bunte Pfefferkörner
  • 1 Chilischote
Alle Zutaten in die sterile Flasche geben. Deckel drauf.
Und nun noch ein schönen Schmuckanhänger entwerfen, und mit Hilfe von Bast- oder Paketschnur an der Flasche befestigen.
Fertig ist das Geschenk.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen