Montag, 16. Juni 2014

Marmelade - Erdbeer trifft Pfirsich - im Glas

Erdbeer trifft Pfirsich erst im Glas - Marmelade


Draußen ist es gerade sehr warm, die heimischen Erdbeeren gibt es zum unschlagbaren Preis, die Pfirsiche aus der Region sind auch schon reif und lecker, also wird es dieses Jahr Zeit für eine neue Kreation. Nicht wie immer Erdbeermarmelade oder Pfirsichmarmelade, nein, diesmal wollte ich es schichten. Ging leider nicht ganz so, aber auf jedenfall sieht es sehr interessant aus und vor allem schmeckt es lecker.


Ihr benötigt:
  • 1kg Pfirsiche 
  • 1kg Erdbeeren
  • 1kg Gelierzucker (2:1)
  • 2 unbehandelte Zitronen  
  • bei Bedarf noch eine Vanilleschote
                                                                                                         
Als erstes bitte Obst waschen, dann putzen und in kleine Stücke schneiden.
Jede Sorte in einem seperaten Topf abwiegen und je nach dem welchen Gelierzucker ihr verwendet, diesen über die gewürfelten Erdbeeren bzw. die gewürfelten Pfirsiche geben.


                                                                                              


Zitrone auspressen und den Saft gleich mit in den Topf geben. Wer möchte kann zur Erdbeere noch das Mark einer Vanilleschote geben. Unsere mögen es nicht, daher ist es bei meiner nicht drin. Mein Mann meinte "aber ohne SchiSchi", doch von dem Mischen war er nach dem Probieren dann doch hellauf begeistert - eben Schwabe.
Nun erstmal alles ziehen lassen.
Wie schon erwähnt,mag unsere Tochter keine "Bröckel" in der Marmelade (aber auch nicht im Joghurt etc.) , deshalb wird bei uns dann alles schön durchpüriert.
Die Erdbeermarmelade benötigt etwas länger an Kochzeit, daher habe ich diese zu erst aufgesetzt.


                                                  
Beide Sorten aufkochen, den Test mit dem Unterteller machen und dann in Gläser abfüllen.
Ein Schöpflöffel Pfirsich, ein Schöpflöffel Erdbeer hineingeben. Es mischt sich, aber nach dem Abkühlen ist zumindest ein super Farbspiel zu sehen und vor allem der Geschmack ist himmlisch.
Wer Panik hat ob's lecker ist, mischt nur ein Glas und füllt die restlichen je mit einer Sorte.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen