Sonntag, 31. August 2014

Carrotcake - Rüblitorte

Rüblitorte nach dem Rezept meiner Mutti aus Arosa

mit amerikanischem Frosting aufgepeppt


Das Wichtigste, sagte meine Mutter immer, sind gute Gewürze. Kauf sie nicht gemahlen im Supermarkt, sondern mahle immer frisch, so bekommst du den besten Geschmack. Recht hatte sie!

Ihr benötigt:
  • 250g geriebene Mohrrüben
  • 250g Mehl
  • 150g gemahlene Nüsse
  • 3 EL Joghurt
  • 3 Eier
  • 180g Sonnenblumenöl
  • 200g Zucker
  • 2 TL Natron
  • 1/2 TL Meersalz
  • 2 TL Zimt
  • Gute Prise Muskatnuss
  • Mark 1 Vanilleschote


Backofen auf 200° Ober-Unterhitze vorheizen.
Als Erstes die Möhren schälen und reiben. Gewürze reiben und mischen. Mark der Vanilleschote auskraten. Alle Zutaten bis auf die Möhren in die Schüssel geben und zu einem Rührteig rühren. Zu guter Letzt die Möhren unterheben. 
Nun gebt ihr den Teig in eine Springerform. Ab damit für 35 Minuten in den Backofen.

Das Frosting:
  • 150g Frischkäse
  • 80g Puderzucker
  • 60g Butter warm
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
Alle Zustaten in eine Schüssel geben und glatt rühren. Entweder mit einen Spritzbeutel oder mit dem Messer auftragen. Danach noch etwas Zimt darüber streuen.


Für jeden der es klassisch möchte:
Einfach mit Aprikosenmarmelade dünn bestreichen und aus Puderzucker und Zitronensaft einen Guss herstellen und darüber geben. Meine Mutti hat dann immer noch aus Marzipan kleine Möhrchen gemacht und damit den Kuchen dekoriert.


  Hoffe er schmeckt Euch auch so gut wie uns.








  • 200 Gramm Brauner Zucker
  • 180 Gramm Pflanzenöl
  • 3 EL fetter Joghurt
  • 3 Eier
  • 1 TL Vanille-Extrakt oder das Mark einer Schote
  • 250 Gramm Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • 1/4 TL Muskatnuss
  • 1/2 TL Salz
  • 260 Gramm geriebene Karotten
  • 150 Gramm Walnüsse
  • - See more at: http://schlaraffenwelt.de/2013/11/22/der-beste-carrotcake-der-welt-besser-als-bei-starbucks/#sthash.HLPxa4XV.dpuf




  • 200 Gramm Brauner Zucker
  • 180 Gramm Pflanzenöl
  • 3 EL fetter Joghurt
  • 3 Eier
  • 1 TL Vanille-Extrakt oder das Mark einer Schote
  • 250 Gramm Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • 1/4 TL Muskatnuss
  • 1/2 TL Salz
  • 260 Gramm geriebene Karotten
  • 150 Gramm Walnüsse
  • - See more at: http://schlaraffenwelt.de/2013/11/22/der-beste-carrotcake-der-welt-besser-als-bei-starbucks/#sthash.lKPZ3clV.dpuf




  • 200 Gramm Brauner Zucker
  • 180 Gramm Pflanzenöl
  • 3 EL fetter Joghurt
  • 3 Eier
  • 1 TL Vanille-Extrakt oder das Mark einer Schote
  • 250 Gramm Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • 1/4 TL Muskatnuss
  • 1/2 TL Salz
  • 260 Gramm geriebene Karotten
  • 150 Gramm Walnüsse
  • - See more at: http://schlaraffenwelt.de/2013/11/22/der-beste-carrotcake-der-welt-besser-als-bei-starbucks/#sthash.lKPZ3clV.dpuf

    1 Kommentar:

    1. Ich liebe Rüblikuchen <3 Hach ein Traum! Sieht lecker aus.

      Liebe Grüße, Ella
      www.ellaloves.de

      AntwortenLöschen