Freitag, 12. Dezember 2014

Weihnachtliche Mini - Muffin - Rentier

Baby-Muffins für die Weihnachtsbäckerei


Im Geschäft haben einige im Dezember Geburtstag. Weihnachtsplätzchen backt jeder - etwas anderes sollte es mal sein. Also Mini-Muffin als Rentier. Geht schnell, schmeckt lecker und vor allem mal eine Abwechslung zu den Plätzchen.

Ihr benötigt:
Muffins (18 Kleine)
  • 100g Mehl
  • 50g Sonnenblumenöl
  • 20g Kakao ungesüßt
  • 50g Zucker
  • 60g fein gehackte Zartbitterkuvertüre
  • 1 Ei
  • 1/8l Milch
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Msp Zimt
  • 1 Msp Lebkuchengewürz 

Verzierung
  • 100g Kuvertüre
  • 1 EL Puderzucker
  • Zitronensaft
  • Smarties 
Backofen auf 175° Umluft vorheizen.
Bis auf die gehackte Schokolade alle Zutaten in eine Rührschüssel geben. Richtig gut durchmischen, so dass ein schöner Teig entsteht.
Die Schokolade dazu geben und in den Teig mit einem Löffel einarbeiten.


Den Teig auf die Muffinförmchen gleichmäßig verteilen. Wer so wie ich die Backform hat, die Teile verschenken möchte, sollte noch zusätzlich Papierförmchen nehmen oder sich welche aus Backpapier basteln. Die Anleitung hierzu findet ihr hier.
Jetzt nur noch für 20 Minuten in den Backofen.


Bei uns wurde nur ein Teil als Rentier verziert, die restlichen wurden so gegessen, mein Mann mag es lieber ohne Deko und Schokoguss.
Als erstes schmelzt ihr die Kuvertüre. Wenn diese soweit ist, werden die Muffins einfach kurz darin eingetaucht. In die Mitte ein Smartie für die Nase setzen. 


Mit einem kleinen Holzstab, den ihr immer wieder in die Kuvertüre tunkt, auf Backpapier das Geweih zeichnen. Geht recht einfach. Macht bitte ein paar mehr, manchmal zerbrechen sie beim reinstecken.


Aus Puderzucker und Zitrone einen sehr festen Zitronenguss herstellen. Mit einem weiteren Holzstäbchen nun das Auge, die Brauen und den Mund zeichnen. Wie ihr ja seht nun mit dem der Kuvertüre noch einen Schockopunkt ins Auge, Geweih anstecken und fertig ist das lustige Rentier. 


Durch die Gewürze ist der Muffin auch richtig schön weihnachtlich - auch ohne Gesicht!







Kommentare:

  1. Antworten
    1. Wäre doch auch mal was zum Naschen bei einem Weihnachtsfilm :)
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  2. Der ist ja fast zu schade, um ihn zu verspeisen liebe Petra :) Muss ich nachher mal Aimee zeigen, wenn sie vom "Kindergeburtstag" heimkommt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waren aber sehr lecker und vor allem die Geburtstagskinder - Frauen - haben sich gefreut! Einfach mal was anderes und selbst Erwachsene müssen grinsen - obwohl sie in Natura viel schöner waren als auf dem Foto, aber ohne Blitz geht derzeit nichts ;(
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Petra

      Löschen
  3. Hallöchen liebe Petra!

    Sind die süß! Ich bin ja begeistert, beide Daumen ganz hoch! Da schlagen die Kinderherzen höher bei so süßen Muffins.
    Ganz toll! Hattest Du dazu eine Anregung oder denkst Du Dir so coole Sachen allein aus?

    Ganz liebe Grüße! Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ellen, die Anregung hatte ich durch eine ganz tolle amerikanische Webseite http://www.bakerella.com/, dchau mal rein. Übrigends nicht nur Kinderherzen auch Erwachsene freuen sich da und Männer bekommen sie ohne Gesicht dann sind die auch happy - deswegen hatte ich noch ein paar große mit gemacht :)
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen